Sternklare Zahnschmerzen - Die CD

ZITAT DES MONATS

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch die Vernachlässigung kleiner Dinge.

Wilhelm Busch (1832-1908)



Gott loben aus der "Neuen Post"

Mär

05.

"Lasst uns singen das Lied unter der Nr. 25, das helle frische grün, die Nummer 25 'Nun danket alle Gott!'" Wie immer sage ich laut und deutlich das Lied an. Das Vorspiel beginnt. Etwa die Hälfte der 30 Altenheim-Gottesdienstbesucher schlägt nun das richtige Lied auf. Eine äußerst liebenswürdige ältere Dame ist jedoch bei der Ausgabe der Liedhefte von den Gottesdienst-Betreuern wohl übersehen worden. Sie stupst ihre Nachbarin an, die ihrerseits das Lied bereits aufgeschlagen hat. Diese erkennt das Problem, nimmt aus dem Korb ihres Rollators die "Neue Post", schlägt sie in der Mitte auf und reicht sie ihrer Nachbarin. Diese blättert noch eine Seite weiter, während das Vorspiel zum Ende kommt. Mit allen anderen setz sie, die Augen fest ist der Illustrierten, lautstark in den Choral ein und singt äußerst textsicher alle drei Strophen mit.

Während mich von der Illustrierten Kate und Meghan anlächeln, singe auch ich erstaunt und amüsiert zugleich mit: "Nun danket alle Gott, mit Herzen, Mund und Händen. Der große Dinge tut an uns und allen Enden!" Selbst aus einem Fachblatt für Klatsch & Tatsch lässt sich ein Gott loben. Wenn das man nicht wahrlich auch ein kleines Wunder ist!



zurück zur Übersicht