Sternklare Zahnschmerzen - Die CD

ZITAT DES MONATS

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.

Pearl S. Buck (1892-1973)



Wilkommen

… in meinem persönlichen „Institut für schräges Denken“! Hier könnt ihr online in meine Songs hineinhören. Oder über neue und alte Momentaufnahmen nachdenken. Oder Noten bestellen und selber singen. Oder meine CD kaufen und weiterverschenken. Oder Fotos von mir sehen. Oder mir eine E-mail schicken. - Fehlt noch was? Dann meldet Euch!

 

 


Mehr Analogisierung und ein Analogpakt!

Jun

04.

Kaum ein Tag vergeht, an dem man nicht etwas über die Notwendigkeit der Digitalisierung liest, über milliardenschwere Software-Starts-Ups, die den Alltag dank Digital-Technik revolutionieren oder über den für die Bildungszukunft unserer Kinder unverzichtbaren Digitalpakt für Schulen. Natürlich liest man das alles im Internet und auf seinem Smartphone.

Nach über einem Jahr mit Corona, Homeoffice am Computer und den Verzicht auf etliche Live-Erlebnisse in der realen Welt steht mir allerdings momentan mehr der Sinn nach Analogiesierung: Mal kein Treffen und Unterricht auf ZOOM, kein Bestellen der Pizza per Handy, keine Kultur nur per Stream auf YouTube. Sondern ganz digitalfrei und analog Menschen wieder zu begegnen und in den Arm zu nehmen, lecker im Restaurant essen zu gehen und Face to Face Chöre singen oder Musiker spielen zu hören.

Ich meine, der Notwendigkeit der Analogiesierung sollte in den nächsten Wochen und Monaten mindestens genauso viel Aufmerksamkeit geschenkt werden wie der Digitalisierung. Vielleicht brauchen wir auch so etwas wie ein Analogpakt - gerade auch für die Schule. Also fordere ich einfach mal einen Anlalogpakt! Aber vermutlich wird es dafür kein Geld geben. Denn das steckt bereits alles schon in der Digitalisierung. Verrückte Welt.